Leichtathletik News

Am Samstag, 13. Feb. trafen sich 23 junge Sportlerinnen und Sportler der TSG um am Kinderleichtathletik-Hallenmannschaftwettkampf in Wiesbaden teilzunehmen. Im Gegensatz zur „klassischen“ Leichtathletik, bei der jeder Sportler einzeln startet, werden die Kinderleichtathletik-Wettkämpfe von Teams bestritten, die Mädchen und Jungen einer Altersgruppe umfassen. Auch die jeweiligen Disziplinen sind an die Fähigkeiten und Möglichkeiten der Kinder in den Teams angepasst. Die TSG Niederhofheim konnte mit insgesamt drei Teams an den Start gehen, wobei viele der Sportler zum ersten Mal an einem Wettkampf teilnahmen. In der Altersklasse U10 (der Unter-10-Jährigen) traten zwei Liederbacher Mannschaften an, wobei die eine überwiegend aus Sportlern des Jahrgangs 2009 bestand und damit deutlich jünger als die übrigen Starter war. Die Kinder traten in vier verschiedenen Disziplinen an: Hindernis-Sprint-Staffel, wobei in einer vorgegebenen Zeit möglichst oft ein Hindernis-Parcours durchlaufen werden musste, Weitsprung-Staffel, bei der die gesprungenen Weiten aller Kinder addiert wurden, Medizinball-Weitstoßen ,bei dem ebenfalls alle gestoßenen Weiten zusammengezählt wurden und einem klassischen Sprint über 40m. Das jüngere der beiden TSG-U10-Teams, bestehend aus Beke Augustin, Katharina Humpich, Aliyah Malya, David Möbius, Lea Häußer und Rebekka Greßinger belegte den 12. Platz, das ältere Team aus Max Apel, Theodora Bijelic, Lena Burchard, Nikola Kneisel, Silje Küver und Leandro Schmid Gonzales kam auf den vierten Platz. Das Team der U12 (Jahrgänge 2005-08) bestand aus Nele Augustin, Leonore von Gyldenfeldt, Emma Apel, Timo Sinovic, August und Aurich Strehle sowie Luis Pfitzmayer. Diese sieben Athleten mussten vier Disziplinen absolvieren. 1,5kg Stoßen, 50-m-Sprint, Hochsprung und Hürdenstaffellauf. Dieses Team hat sich erst vor 10 Tagen zusammengefunden und noch nicht viel miteinander trainiert. Ihr bestes Teilergebnis erzielten sie gemeinsam im Hochsprung mit drei persönlichen Bestleistungen von 1,15 m. Das gemeinschaftliche Endergebnis war ein vierter Platz von insgesamt acht Mannschaften.
20160214 Gruppe

Am 31.01.2016 fanden in Kalbach die Kreis Hallenmeisterschaften der U14 und U12 statt. Von der TSG Niederhofheim nahmen 7 Athleten teil. Dabei konnten wieder einige Kreismeistertitel errungen werden.
Timo Sinovcic belegte in der Altersklasse M10 im Dreikampf souverän den 1. Platz, ebenso wie Tobias Schmid in der Altersklasse M13.
Bei den Mädchen wurde Joanne Kremer in der Altersklasse W12 im Vierkampf Gesamtfünfte und wurde Vizekreismeisterin des Main-Taunus-Kreises. Amelie Starck wurde in der Altersklasse W13 im Dreikampf Gesamtzweite und damit Kreismeisterin. Dania Möller belegte einen guten 16. Platz im großen Teilnehmerfeld. Im Vierkampf gewann Camilla Küver in der Altersklasse W13 mit einer starken Leistung Platz 1, Mona Marzouk belegte einen hervorragenden 5. Platz.
Die neu gegründete Startgemeinschaft StG TSG Niederhofheim/TSG Münster ging das erste Mal offiziell bei einem Wettkampf an den Start. Hierbei liefen Camilla Küver, Mona Marzouk, Amelie Starck und Maren Eberhardt (alle W3) die 4 x 100 m in einer Bestzeit von 55,42 s und wurden damit bei 9 gemeldeten Staffeln um Längen Erster und damit Kreismeister. Die neu gegründete Startgemeinschaft hat mit dieser tollen Zeit bewiesen, dass sie nicht nur in Wettbewerben der umliegenden Kreisen dominieren, sondern auch im deutschlandweiten Vergleich mithalten kann. Hier stehen sie aktuell an 3. Stelle.
20160131 2

Terminkalender

<<  <  Juli 2020  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Besucherstatistik

Heute 22

Gestern 188

Woche 210

Monat 1335

Insgesamt 76045

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Neuigkeiten TSG

Diese Website verwendet Cookies um Ihre Einstellungen zu speichern.